Aktenschrank zu sicheren Verstauen von Unterlagen

Zum sicheren und uneinsehbaren Verstauen von Büro-Unterlagen ist der Aktenschrank am besten geeignet. Mit relativ wenig Platzbedarf kann der Stauraum maximal genutzt werden.

Wie sollte ein Aktenschrank ausgestattet sein?

Aktenschränke sind in der Regel mit Flügeltüren ausgestattet und bieten einen sicheren Schutz wichtiger Unterlagen vor unbefugtem Zugriff. Auch in Rolladenausführung kommen Schränke im Bürobereich zum Einsatz, der Vorteil liegt hier in einem minimalen Platzbedarf, da kein Platz zum Öffnen benötigt wird. Büroschränke kommen fast immer in Breiten von 60 - 120 cm zum Einsatz. Auch komplette Schrankände über mehrere Meter können so für Archivzwecke individuell zusammengestellt werden.Die Höhe wird auch hier in Ordnerhöhen (OH = 33 cm) angegeben und reicht meist von 4 bis zu 6 Ordnerhöhen. Mit Aufsatz-Schränken können in hohen Räumen bis zu 7 Ordnerhöhen zum Einsatz kommen. Für das sichere Verstauen von Akten, etc. ist eine Drei-Punkt-Schließung ideal, die unten und oben über einen Haken und in der Mitte über einen Riegel die Tür sicher verschließt. Die Einlegeböden können wie beim Aktenregal aus Holz oder Metall sein. Die durchgehende Lochung in den inneren Seitenwänden des Schranks gewärliestet eine individuelle Einstellung in den Höhen der Einlegeböden. Auch beim Aktenschrank ist für die Stabilität die Verstellung im Bodenbereich über Höhenausgleichsschrauben wichtig, um Bodenunebenheiten auszugleichen. Bei professionellen Aktenschränken kommt in der Regel ein Stahlsockel zum Einsatz, der zusätzlich stabilisierende Wirkung hat. Zur Wahl steht die Holz-Variante, die bei Wahl von Holz-Dekoren (z.B. ahorn, buche oder kirsche) einen edlen und repräsentativen Eindruck vermitteln. Alternativ kann man auch auf günstige Stahlschränke auf bueroschnaeppchen.de zurückgreifen, die eine stabile Ausführung und eher funktionelle Optik bieten.

1a Büromöbel - Wissenswertes über Aktenschränke.